Startseite Startseite Aktuell Aktuell Wer sind wir Wer sind wir Projekte Projekte Aktionen Aktionen Gräben Gräben Galerie Galerie Archiv Archiv
Bürgersinn e.V.  Überlingen
An bedeutenden Fragen für die Zukunft Überlingens mitzuwirken, ist wichtiger denn je
Kein neuer Wettbewerb für den Plan B Frau Becker, Herr Brettin und Herr Leitner verbreiten in den Vororten seit Tagen die Ansicht, dass für die reduzierte Fläche von 2,07 ha eines „Bürgerparks“ ein neuer Wettbewerb ausgeschrieben werden müsse. Das ist schlichtweg nicht richtig. Es bedarf keines neuen Entwurfs, wenn der Plan B des Bürgersinns umgesetzt wird, denn mit einem Teilauftrag an Frau Mommsen könnte sofort mit der Ausführungsplanung begonnen werden. In der Zwischenzeit könnte die Verwaltung eine Entscheidung über das FÜR und WIDER eines Campingplatzes im Gemeinderat herbeiführen. Wenn die Entscheidung steht, kann der restliche Teil an Frau Mommsen vergeben werden. Bei manchen Straßenbaumaßnahmen laufen Planungsaufträge an Ing.- Büros teilweise bis zu 10 Jahren, weil die Entscheidungsfindung für eine Straßentrasse manchmal so langwierig ist. Außerdem sollte man den Bürgern hinsichtlich der Kosten für den wirklich tollen Entwurf (Grünteil mit Geländemodulation) von Frau Mommsen reinen Wein einschenken. Beim ausgeschriebenen Wettbewerb (einschließlich Campingplatz) war dieser Entwurf mit 4,8 Mio. auch einer der teuersten. Beim 2. Preisträger lag dieser Kostenanteil nur bei 2,4 Mio. und beim 3. Preisträger noch bei 2,8 Mio. €.